Batman dreht Batman

Wow, da ist man bei Warner aus der Schockstarre über Batman vs Superman aufgewacht und was machen sie? (Gerücht) Den verzweifelten Versuch mit einem Director’s Cut (offiziell dann R-Rated) im Kino zumindest noch etwas Kasse zu machen. *facepalm*

Und was passiert heute? Da hauen sie nen richtigen “clever Move” raus.

IMG_0465

Ben Affleck bekommt seinen eigenen Batman-Film und darf dabei auch noch selbst Regie führen. Ich stelle mir Bens Verzweiflung am Set vom BvS, Zack Snyder bei der “Arbeit” zusehen zu müssen lebhaft vor  – denn mit Argo hat Ben Affleck beweisen, dass er gutes Kino kann.
Da der dunkle Rächer mehr oder weniger von allen Filmguckern als (einziges) Highlight des Film gesehen wurde, freuen wir uns darauf sogar wirklich. Zuvor gibt’s mehr Batman in Suicide Squad und Justice League. Sorry Sups!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.