Jetzt seid ihr dran…

Meinung memeLiebe Nerdizisten,
Sonntagabend zeichnen wir eine neue Folge unseres nerdigen Podcasts auf. Diesmal dreht sich alles um die TV Serie Daredevil. Zum Ende der zweiten Staffel ist Eure Meinung dazu gefragt. Wie findet ihr die Serie?  Wie gut spiegelt die Serie die Comics wieder?  Wie gelungen ist Daredevil im Vergleich zu anderen Comic Serien wie Arrow, GothamJessica Jones oder The Flash? Teilt uns bis morgen 20 uhr eure Meinung in den Kommentaren, auf Twitter, Facebook oder als Sprachnachricht mit und wir bringen euch in den Podcast. Wir freuen uns auf eure Meinungen und Kommentare unter #nerdizismustalk
Das Nerdizismus-Team

Ein Gedanke zu „Jetzt seid ihr dran…

  1. Daredevil ist derzeit die Superhelden-TV-Show, die den höchsten Nährwert hat. Für mich derzeit DIE Superhelden-Show!!
    Anders als THE FLASH, SUPERGIRL und auch ARROW ist sie erwachsen, sexy und hat eine gewisse Tiefe in den Charakterzeichnungen und Storylines. THE FLASH, SUPERGIRL und ARROW sind reiner flacher, steriler Popcorn-Pulp für Teenies.
    Die Darsteller, Dialoge und Drehbücher in Daredevil sind deutlich besser und tiefgehender als in den meisten anderen Superhelden-TV-Serien.
    Allerdings muss man sagen, dass die zweite Staffel von Daredevil meiner Meinung nach schwächer war als die erste. Zum einen hat das etwas mit dem Auftauchen der eher flachen Charakteren Elektra und dem Punisher (ein wandelndes Klischee!) zu tun, denen man auch problemlos in ARROW begegnen könnte, zum Anderen wird Gewalt anders als in der ersten Staffel deutlich mehr aus Selbstzweck eingesetzt.

    In JESSICA JONES mochte ich die Hauptdarstellerin und auch den Fiesling Killgrave, aber die durchgängig schlecht gelaunte Hauptfigur hat mich eher genervt, mal abgesehen davon, dass die Kampfszenen eher an Bud Spencer als an geniale Superhelden-Kampfchoreografien (wie in Daredevil!!) erinnern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.