Batman dreht Batman

Wow, da ist man bei Warner aus der Schock­starre über Batman vs Superman aufge­wacht und was machen sie? (Gerücht) Den verzwei­felten Versuch mit einem Director’s Cut (offi­ziell dann R-Rated) im Kino zumin­dest noch etwas Kasse zu machen. *face­palm*

Und was passiert heute? Da hauen sie nen rich­tigen “clever Move” raus.

IMG_0465

Ben Affleck bekommt seinen eigenen Batman-Film und darf dabei auch noch selbst Regie führen. Ich stelle mir Bens Verzweif­lung am Set vom BvS, Zack Snyder bei der “Arbeit” zusehen zu müssen lebhaft vor  – denn mit Argo hat Ben Affleck beweisen, dass er gutes Kino kann.
Da der dunkle Rächer mehr oder weniger von allen Film­gu­ckern als (einziges) High­light des Film gesehen wurde, freuen wir uns darauf sogar wirk­lich. Zuvor gibt’s mehr Batman in Suicide Squad und Justice League. Sorry Sups!