Ja, ich liebe Slytherin!

Will­kommen zu meinem ersten Blog­ein­trag hier auf Nerdi­zismus.

Neben meinen Nerd­play Folgen möchte ich mit Euch einfach noch mehr (Mädchen-)Nerdkram teilen. <3

Zum kommenden Film “Phan­tas­ti­sche Tier­wesen und wo sie zu finden sind” bin ich schon wieder im totalen Harry Potter – Fieber. Das kommt bei mir öfter vor und setzt nur selten aus. Ich liebe die Harry Potter – Reihe einfach! Die Bücher mehr als die Filme, zudem habe ich auch die “Märchen von Beedle dem Barden“, “Quid­ditch im Wandel der Zeiten” und natür­lich besagtes Buch gelesen, von dem wir die baldige Verfil­mung nur schwer erwarten können. Ich bin mit den Büchern aufge­wachsen und war immer in Harrys, Hermines und Rons Alter. Wie mir, so geht es vielen Fans und es gibt zig tausend Menschen auf der Welt, die unbe­dingt mal nach Hogwarts wollen um vom “Spre­chenden Hut” in eines der Häuser gewählt zu werden.

Was mich zum Thema “Potter­more” bringt, die Commu­nity, in der genau dies online möglich ist. Bei pottermore.com kann man sich schnell und kostenlos anmelden und alles Mögliche über diese faszi­nie­rende Welt erfahren, was man viel­leicht noch nicht weiß oder über­sehen hat.

Slytherin!

Ja, ich bin nach Slytherin gekommen, ein Haus, bei dem fast jeder denkt, dass es nur schwarze Magier hervor­ge­bracht hat. Aber das stimmt nicht. Und wer aufmerksam genug war, weiß, welche guten Attri­bute in einem Slytherin stecken und dass z.B. auch ein Draco Malfoy posi­tive Eigen­schaften hat. Auch wenn sie nicht direkt zu sehen sind. Ich finde Slytherin cool und zufällig ist grün auch meine Lieb­lings­farbe 😉

Was total toll ist: Man kann sich nicht nur in ein Haus wählen lassen, sondern es gibt auch die Möglich­keit seinen Patronus zu finden und einen Zauber­stab zu bekommen. Habt ihr auch schon Euren Patronus entdeckt? Meiner ist ein Fuchs 🙂 Die Seite ist ganz süß gemacht wie ich finde und für jeden Harry Potter – Fan ein nettes Plus zu den Büchern und Filmen.

Das neue Buch “Harry Potter And The Cursed Child” habe ich zu meiner Schande noch nicht gelesen. Es handelt sich dabei nicht um einen Roman, sondern es ist ein Thea­ter­stück, welches zur Zeit in London aufge­führt wird. Das Stück würde ich zu gerne sehen, aber ich werde wohl erstmal das Buch kaufen und mich dahinter verkrie­chen. Habt ihr es schon gelesen? Ich bin ganz neugierig, wie sich die alten Charak­tere entwi­ckelt haben. Ein biss­chen Angst vor einer Enttäu­schung hab ich aber auch.

Merchan­dise!

Habt Ihr Harry Potter – Merchan­dise? Mitt­ler­weile gibt es unend­lich viel Kram und das auch in jegli­chen Preis­klassen. Ich hatte bisher nichts von Harry Potter (wieso eigent­lich??) aber jetzt bin ich im Besitz eines wunder­schönen Slytherin-Cardi­gans *.* Wo ich den her hab?

Dazu schweife ich kurz ab, denn wie Ihr viel­leicht mitbe­kommen habt, waren Chris und Michael vor Kurzem in den USA unter­wegs. Mehr dazu hier Nerds in den USA

Chris wollte mir eine Freude machen und hat mich gefragt, was er mir mitbringen könnte. In den USA gibt es für Nerds anschei­nend para­die­si­sche Läden, von denen wir hier nur träumen können. Da ich mich über­ra­schen lassen wollte, hab ich mir einfach nur etwas Slythe­rin­niges gewünscht (ja, ich bin stolz auf diese Wort­neu­schöp­fung). 🙂 Als Chris wieder kam, hatte er eine Tüte voll mit schönen Mitbring­seln für mich dabei. Yeah!

 

Mein neues Lieb­lings­stück ist auf jeden Fall der Cardigan im College-Stil, der eine große Stickerei mit dem Wappen von Slytherin links oben einge­näht hat. Der Cardigan ist gut verar­beitet, total gemüt­lich und hat einen weichen, flie­ßenden Stoff. Vor allem ist er alltags­taug­lich. Auch wenn ich immer zu meinen Merchan­di­sing-Klamotten stehe, finde ich ihn nicht zu aufdring­lich und trage ihn oft, in der Uni, beim Einkaufen und unter­wegs. Man bekommt den Cardigan auch in Deutsch­land, in den USA sind solche Sachen aber immer ein biss­chen güns­tiger. Diese Strick­jacke ist für mich zur Zeit genau das Rich­tige und passt perfekt zu meinen Outfits für den Herbst.

Ich hab nicht nur den Cardigan bekommen, nein, in der Tüte war noch mehr (unter anderem auch eine Menge der köst­lichsten Süßig­keiten). Auf den Fotos könnt ihr es sehen, ich habe noch ein paar Over­knee-Strümpfe mit dem Symbol der Heilig­tümer des Todes bekommen 🙂 die sind bequem und passen, wie könnte es anders sein, perfekt zur Jahres­zeit. Ich muss mir noch über­legen, wozu ich sie tragen werde.

Cosplay

Mit dem tollen neuen Cardigan ist der Anfang geschaffen für ein Harry-Potter Cosplay, nicht wahr? Ich lege mir viel­leicht eine komplette Hogwarts Ausstat­tung zu, die Idee klingt verlo­ckend. Habt Ihr schonmal ein Harry Potter Cosplay gemacht? Wie sind Eure Erfah­rungen? Habt Ihr tolle Bilder? Schreibt es mir in die Kommen­tare.

Es wird sich bestimmt noch das ein oder andere Harry Potter – Klei­dungs­stück in meinen Schrank verirren. Accio!

Euer Forever Nerd­girl

 

Wo Ihr mich sonst noch findet:

Face­book

Insta­gram