Filmkritik

Poster von Film Die Unglaublichen 2

Filmkritik: Disney Pixars DIE UNGLAUBLICHEN 2 (Spoilerfrei)

Nach 14 Jahren bringt Disney Pixar den Nachfolger einer seiner besten Filme in Form von Die Unglaublichen 2 ins Kino. Fans wurde immer wieder versprochen, dass erst ein Sequel kommen würde, wenn man eine würdige Story hätte. Ob dem so ist, kläre ich (Nerdizist Michael) heute in einem kleinen Review.

Ich kann es nicht oft genug wiederholen. In den 2000ern war Pixar DAS Non-Plus Ultra, was Animationsfilme (und vielleicht Film im Allgemeinen) anging. Fast jeder Schuss war ein Volltreffer. Und wenn mal eine kleine Gurke (ich schau auf dich CARS) dazwischen war, war wenigstens die filmische Qualität über allem, was Warner und Co. brachten.

Bei der “neuen” Filmen gilt dies fast immer noch. Doch seitdem sich das Studio entschieden hat, fast genauso viele Sequels, wie Originale zu releasen, kann man drüber streiten, wie sich dieser Output auf die Qualität der Filme insgesamt ausgewirkt hat. Nach diversen Toy Story und Cars Nachfolgern, sowie Findet Dory und der Monster Uni nun also auch Die Unglaublichen. Das Original kam zu einer Zeit, da erschienen Superhelden Filme noch unter “ferner liefen” und MARVEL noch Jahre davon entfernt, das goldene Zeitalter der Comicfilme einzuläuten. Und trotzdem glänzt der erste Teil weiterhin als Prunkstück des Genres mit seinen cleveren Ideen und witzigen Parodien auf das Superhelden Thema.

Filmkritik: Mein Name ist Somebody | Nerdizismus Folge 60

 

Wie hat Euch diese Folge gefallen? | Nerdizismus 60

  •    
  •    
  •    
  •    
  •    

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Nerdizist Chris .war im Kino und hat ein Idol seiner Kindheit live und in Farbe gesehen. Terence Hill kam persönlich in die Lichtburg nach Essen um seinen neusten Film vorzustellen. Im Kino weilte auch Sebastian von Podcast Rückspultaste. Grund genug unsere Meinung zum Film aufzuzeichnen – und glaubt uns, dieser Film macht betroffen!

NACHTRAG (11.9.2018):  Ein Hörer wies uns darauf hin, dass wir den Film nicht verstanden hätten. So steht z.B. der Skorpion für Bud Spencer, da dieser vom Sternzeichen (!) Skorpion war. Jetzt gibt alles Sinn.
Wir revidieren daher unsere Wertung und vergeben nun satte 3 von 10 Punkten!


Die Nerdizisten in dieser Episode:

avatar
Chris

So könnt ihr uns abonnieren:

Die bisherigen Episoden:

Mission Impossible: Fallout Poster

Spoilerfreie Filmkritik: Mission Impossible: Fallout | Nerdizismus Folge 59

Story? Völlig überbewertet!

Bei heißen 36 Grad im den Aufnahmezimmern wirds noch heißer in der Diskussion um das letzte Hollywood Highlight des Kinosommers in Form von Mission Impossible: Fallout!

 

Wie hat Euch diese Folge gefallen? | Folge 59

  •    
  •    
  •    
  •    
  •    

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Schafft Tom Cruise es mit dem 6. Mission Impossible Film sich ein Action Denkmal zu setzen? War es der Film wert, DAFÜR das Mustachegate zu starten? Kann er die vorherigen Teile toppen? Sind die Stunts wirklich alle echt? Und wie hieß nochmal die Serienvorlage und ihr Spon-Off? Die Denkleistung mag bei den Temperaturen zur Zeit nachlassen, aber nicht die Leidenschaft, mit der die Nerdizisten diesen Film bewerten. Und das fast ganz spoilerfrei…. obwohl man hier “eigentlich” gar nicht viel spoilern kann.

Was meint ihr? Habt ihr ihn schon gesehen? Wollt ihr noch rein? Freut ihr euch auf die Klimaanlage im Kino? Hinterlasst uns doch einfach eure Meinung hier im Blog oder auf unseren diversen Social Media Kanälen!

Filmkritik: Mission Impossible: Fallout
  • 7/10
    Chris - 7/10
  • 7/10
    Michael - 7/10
7/10

Die Nerdizisten in dieser Episode:

avatar
Chris
avatar
Michael

So könnt ihr uns abonnieren:

Die bisherigen Episoden:

Spoilerfreie Filmkritik: Ant-Man and the Wasp | Nerdizismus Folge 58

Podcast über Ant-Man and the Wasp

Nerdizist Michael schnappt sich in der spoilerfreien Filmkritik zu MARVELS Ant-Man and the Wasp den Andi vom Podcast Der Tele-Stammtisch und quatscht fleißig über Bienen und Blümchen.. äh, Ameisen und Wespen.

 

Wie hat Euch diese Folge gefallen? | Folge 58

  •    
  •    
  •    
  •    
  •    

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Der 20. Film in MARVELs Cinematic Universe macht alles anders? Während die vorherigen Filme bis zum Infinity War immer größer wurden, wird nun gegengesteuert und alles wird klein. Ob das reicht, um mit Ant-Man and the Wasp wieder Millionen in Disneys Geldbeutel einzuschleusen, könnt ihr in unserem Podcast herausfinden. Das alles sogar spoilerfrei, damit ihr die Kinovorstellung noch genießen könnt, auch wenn ihr alle Trailer und Berichte im Vorhinein gesehen habt.

Ant-Man and the Wasp
  • 6/10
    Andi vom Tele-Stammtisch - 6/10
  • 8/10
    Michael - 8/10
7/10

Die Nerdizisten in dieser Episode:

avatar
Michael
avatar
Andi

So könnt ihr uns abonnieren:

Die bisherigen Episoden:

Deadpool 2 20th Century Fox

Filmkritik: Deadpool 2 (verkackt spoilerfrei) | Nerdizismus Folge 56

Deadpool lebt… und zwar durch Ryan Reynolds via Deadpool 2, der endlich in den Kinos startet, nachdem Teil 1 ein absoluter Megahit war. Jan von Mündliche Prüfung und ich (Michael) konnten uns den Scheiß schon vorab anschauen und richtig auf die Kacke hauen 😉 .

In unserem spoilerfreien Podcast erfahrt ihr, ob sich ein Kinobesuch beim Meister der vierten Wand lohnt oder ob ihr hier nur knuddelsüße Kost präsentiert bekommt. Und wenn wir spoilerfrei sagen, dann ist es auch spoilerfrei. Denn selbst eine grobe Beschreibung des Plots wäre fast schon ein Spoiler. Die Trailer des Marketingteams halten sich “in Teilen” schon sehr zurück.

Filmkritik mit Spoilern: Avengers: Infinity War | Nerdizismus Folge 55

Da jetzt endlich genug Zeit verstrichen ist, damit auch der letzte Fan Avengers: Infinity War gesehen haben sollte, nehmen wir das neueste MARVEL Werk mit den beiden Comicexperten Emu von Bizzaroworldcomics.de und Nerfgunsmith Andre komplett auseinander.

Keine Referenz bleibt verborgen, kein Cameo ungenannt, keine Meinung hinterm Berg und kein Comic Tipp zum Film, der nicht erwähnt wird. Wer den Film noch sehen will, sollte nun aufhören zu lesen und zu hören, denn wir SPOILERN, was das Zeug hält.

Wer stirbt und wer lebt, wer hat den besten One-Liner, welches Charakter Pairing hat am besten funktioniert? Das und viel mehr beantworten wir in diesem fast 1,5 Stunden langen Cast. Und wir sparen kein Detail aus. Was ist mit dem Infinity Handschuh passiert? Gibt es eine Chance, dass tote Charaktere zurück kommen und und und. Hört rein und freut euch.

Filmkritik: Avengers: Infinity War (spoilerfrei)

 

Wie hat Euch diese Folge gefallen? | Nerdizismus Folge 54

  •    
  •    
  •    
  •    
  •    

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Mit bombastischer Wucht startet endlich der langersehnte Avengers: Infinity War weltweit in den Kinos und Sam Jackson a.ka Nick Fury trifft mit seinen bekannten Worten eigentlich den Nagel auf den Kopf:

„Es gab diese Idee, eine Gruppe außergewöhnlicher Leute zusammenzubringen. Wir wollten damit etwas Großes erschaffen, damit wir wenn nötig die Schlachten schlagen können, die zu groß für sie sind.“

Filmkritik: MARVELS Black Panther (Spoilerfrei) | Nerdizismus Singles Folge 4

Mit Black Panther bekommen wir ab dem 15. Februar den ersten Film im MARVEL CINEMATIC UNIVERSE mit einem fast komplett afro-amerikanischen Cast, der sich als gekonnte Mischung aus Fantasy, Familien-Epos, Action und sozialkritischem Filmen präsentiert.

Kann der Film überzeugen und schafft er es die vielen Vorschusslorbeeren der letzten Monate auch zu ernten? Kurz und knapp: Ja. Neben der coolen Optik und dem tollen Soundtrack überzeugt besonders der gute Cast. Und auch sozialkritische, hochaktuelle Themen dürfen hier nicht fehlen. Was das genau bedeutet erfahrt ihr im Cast, in dem ich (Nerdizist Michael) euch erzähle, was mir gut am Panther gefallen hat und was vielleicht doch nicht so gut war.

Filmkritik The Shape of Water | Nerdizismus Folge 52

Guillermo del Toro, der Meister dunkler Steam-Punk-Fantasy meldet sich mit seinem neuesten Oscar-würdigem Film The Shape of Water – Das Flüstern des Wassers zurück und entführt die Zuschauer in einer zauberhafte Welt des Amerikas der 60er.

ForeverNerdgirl Anja und ich (Michael) haben uns den Streifen angesehen und berichten euch in einem spoilerfreien Review, ob er die Vorschusslorbeeren verdient hat oder nicht. Ist es nun eine Liebesgeschichte, ein Fantasyfilm, eine Komödie oder ein Drama? Kann del Toros “Go-to-Man” Doug Jones nach Ape Sapien in Hellboy auch den zweiten Fischmenschen mit Überzeugung spielen und wie schlägt sich die wundervolle Sally Hawkins an seiner Seite? Eins ist schon mal klar: Das bewegende Soundtrack des Film lässt Erinnerungen an Yann Tiersen wach werden und ein Film muss keine 120 Millionen Dollar Kosten, um zwischen großen Blockbustern punkten zu können.

Konntet ihr den Film bereits sehen? Seid ihr vielleicht ganz anderer Meinung als wir? Lasst es uns in den Kommtaren auf dieser Seite oder in unseren Social Media Kanälen wissen.

Raus aus dem Labyrinth: Filmkritik zu Maze Runner – Die Auserwählten in der Todeszone

Fans der Maze Runner Trilogie können sich freuen: Am 01.02.2018 kommt endlich der lang erwartete dritte Teil der Trilogie in die deutschen Kinos.

Hat sich das Warten gelohnt? Nerdizistin Anja hat sich den Film vorab für Euch angeschaut und berichtet, natürlich spoilerfrei!

Scroll to Top