Sci-Fi Serien unserer Kindheit | Nerdizismus Folge 113

 

Wie hat Euch dieser Podcast gefallen? | Nerdizismus Folge 113

  •    
  •    
  •    
  •    
  •    

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

“Wie Domian, nur für Nerds” – Chris

Nerdizismus Live – die Call In Show für Nerds!

Nerdizismus LIVE ist da – die Call-In Show mit den Nerdizisten Chris und Michael. Immer Montags könnt ihr ab 21 Uhr live auf YouTube und Twitch mit den beiden Obernerds sprechen, chatten und gemeinsam in Erinnerungen schwelgen. Das ist kostenfrei und ganz einfach. Kommt einfach auf unseren Discord-Channel und schon seid ihr startklar!

In der ersten Folgen geht es um Erinnerungen an die Science-Fiction-Serien unserer Kindheit – ein wilder Ritt durch das TV der 80er und 90er. Wir nerden über:

  1. Sie kam aus dem All
  2. LEXX – The Dark Zone
  3. Captain Future
  4. ThunderCats
  5. Bravestarr
  6. X-Faktor
  7. Captain Power
  8. Mighty Morphin Power Rangers
  9. Max HeadRoom
  10. Seven Days
  11. Automan
  12. Die Abenteuer von Lois und Clark
  13. Futurama
  14. Der Mann aus Atlantis
  15. SeaQuest DSV
  16. Stargate SG1
  17. Die dreibeinigen Herrscher
  18. Neon Genesis Evangelion
  19. Buck Rogers
  20. The extreme Ghostbusters

Nächste Folge: 8.2.21 / 21 Uhr  – Thema: LAN-Parties

Schickt uns Euer Feedback per E-Mail an info@nerdizismus.de, per Whatsapp bzw. Telegram an +49 152 596 477 09 oder kommt auf unseren Discord


Die Nerdizisten in dieser Episode:

avatar
Chris
avatar
Michael

So könnt ihr uns abonnieren:

Die bisherigen Episoden:

 

3 Antworten

  1. Coole Folge! Schöne Erinnerungen dabei.. und sehr vage.
    Mann aus Atlantis hatte ich auch gesehen und hatte mich fasziniert. Weiss aber fast nichts mehr..
    Und Stargate war bei mir ähnlich wie bei Michael der Einstieg ins Englischgucken. Sg1 wurde irgendwann so wichtig, da wollte man nicht mehr auf RTL2 warten, da wurde erstmals auf Englisch im Netz gestreamt. Gute alte Studizeit!

    Schade, dass ihr scheinbar kein Time Trax kennt! Das war bei mir ganz groß, als ich klein war..

  2. Natürlich hab ich den Live-Stream mal wieder verpasst, hab aber die Aufzeichnung sehr genossen, inclusive befremdlicher Momente, wenn Michael Serien vom Ende der 90er vorstellt, und ich alter Sack (Jahrgang ’73, und damit, glaube ich, noch älter als Methusalem… pardon: Chris!) mir gedacht habe “Hä?! Was, Kindheit?! 1999 hatte ich schon mein Diplom fertig!!” 😀
    Na gut, das meiste davon hab ich natürlich auch gesehen – als Student war ich auch noch nicht viel erwachsener als in den 70ern und 80ern.

    Dafür haben mich dann die Beispiele von Chris z.T. sehr gut abgeholt, da waren einige dabei, die ich gar nicht mehr auf dem Plan hatte, und die ich doch noch kannte. “Sie kam aus dem All”… da werden schwache Erinnerungen wach, allerdings habe ich aus der gleichen Serien-Schmiede eine andere SciFi-Serie viel stärker in Erinnerung behalten: Die Besucher.

    Buck Rogers war einer der großen Helden meiner Kindheit – und das, obwohl wir auch nur die ersten Drei Programme hatten, und ich daher nur den von Chris erwähnten Film kannte – und lange, lange nicht mal gewusst habe, dass Buck Rogers eigentlich eine Serie war!
    Den Film hatten wir auf Video aufgenommen und so oft gesehen, dass ich den wahrscheinlich heute noch auswendig mitsprechen könnte. Damals auf dem Schulhof haben wir alle das Gemiepse des kleinen Roboters nachgemacht. “Mimimimimi… hey, Taxi!”

    Ich schwelge jetzt mal weiter in Erinnerungen, und hoffe, den nächsten Live-Stream zu dem Thema nicht zu verpassen.

  3. Toller Podcast. Da kommen Erinnerungen hoch. Ich hab tatsächlich fast alle SF-Serien aus der Liste geguckt, zumindest ein paar Folgen. Außer Automan, diese Perle der SF muss ich irgendwie verpasst haben – oder ich habs verdrängt. Da bin ich sogar noch nerdiger als die Nerds, wenns SF war, dann hab ichs auch geschaut.

    Captain Power hab ich damals total vergrizzelt gucken müssen, weil wir noch keinen Kabelanschluss hatten und die Privatsender nur in der Innenstadt gut zu kriegen waren mit Antenne. Den Mann aus Atlantis fand ich gar nicht so schlecht damals, ich weiß noch, wenn der nass wurde, war er übermenschlich stark und konnte die Schurken verhauen. Ich steh auf Kung Fu Filme aber die Power Rangers fand ich trotzdem bescheuert, wie sie zum tausendsten mal die Monsterpatrouille verkloppen. Und Captain Future, ja, den hab ich auch geliebt.

    Finde ich gut, dass ihr noch weitere von diesen Nostalgie-Podcasts machen wollt. Ich freu mich drauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.