Subscribe to feed

 

Wie hat Euch dieser Podcast gefallen? | Nerdizismus Folge 77

  •    
  •    
  •    
  •    
  •    

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

“In diesem Film kannst eh nix spoilern! – Chris

Review zu Zombieland 2, Terminator: Dark Fate (mit Spoilern) & Star Wars EP9 Trailer

Wir waren mal wieder im Kino und haben uns Zombieland 2 und Terminator: Dark Fate (inkl. Spoiler) angesehen – damit Ihr es nicht tun müsst. Und weil die Nerdizisten irgendwo auch Traditionalisten sind, besprechen wir selbstverständlich noch den finalen Trailer zu Star Wars: Rise of Skywalker.

Neu in der Runde ist Mel, welche für in Berlin die Stellung halten wird. Hallo Mel, danke für Deinen Beitrag – wir hören sicher bald mehr von Dir. 

Was ist Eure Meinung zu den beiden Filmen? Schreibt es in die Kommentare oder an info@nerdizismus.de


Die Nerdizisten in dieser Episode:

avatar
Michael
avatar
Chris
avatar
Mel

So könnt ihr uns abonnieren:

Die bisherigen Episoden:

Florian · 6. November 2019 um 7:38

Manchmal ist mir zu viel Gemecker bei Euch (also bei Chris) , das war mal besser. Ich mag ja Kritik aber ich schaue ja nur Serien oder Filme denen ich schon eine positive Grundstimmung entgegenbringe. Wenn ich etwas gar nicht mag, gucke ich es nicht oder mache einen Podcast drüber. 🙂 Das fand ich bei Eren Discovery Podcast schon was seltsam..
also ich fand die Star Wars Trailer gut, diese ewige Gemecker über die neuen Filme… ich bin auch schon älter und habe damals die alten im Kino gesehen mit 8. Ich mag die neuen aber auch und finde die sogar besser als die alten.
Das liegt so einem an den Schauspielern ich finde die alten Filme sind da einfach nicht so hochwertig mögen tu ich sie trotzdem. Was den neune für ein Hate entgegenschlägt ist mir unbegreiflich als ob das sowas wie Alam für Cora 11 wäre 
Ich mag sogar die Prequels.. erst mit denen bekommt doch der Imperator aus den alten erst eine Story… der neue Trailer jedenfalls macht mir richtig Lust auf den neuen Film,
Zu Dark Fate..

Der Film hätte es leichter wenn es nicht die andern also 1 & 2 geben würde. Die 2 besten Action Filme aller Zeiten. Hab ich das recht verstanden ? Skynet gibt es nicht mehr aber nun eben Legion, die aber ihre Terminatoren genauso bauen wie Skynet? Und anstatt zu der Geburt zu reisen der kleinen oder einfach die Fabrik in die Luft zu jagen wo sie arbeitet senden sie eben mal wieder einen Terminator. Carl der Gardinen Verkäufer…weiß davon aber? AH ja und woher? Und woher kommt er ? Sendete Skynet damals also nicht nur den T 1000 sondern auch noch einen T800? Also neben dem der am Ende von 2 drauf ging? Und der hat was die ganzen Jahre gemacht bis er John fand und dann am Beginn von 6 zu töten? Sobald er dann seinen Auftrag erledigt hat .. wurde er zum Gardine Verkäufer und seine Familie hat 20 Jahre nicht gemerkt das er kein Mensch ist? Haben die sich nicht gewundert das er nie essen musste?
Trotzdem war der Film OK… aber auch nicht besser als 5 der immerhin noch im alten Universum spielte…
Die Anwesenheit von Arnie ergab keinen Sinn er hätte doch am Ende des II sich einfach in Luft auflösen müssen ( gehen wir mal davon aus damals nicht nur der T1000 und der T 800 gesendet worden … sondern eben noch einer) nachdem es die Zukunft aus der er kam ja nie gab..
Gibt ein grundsätzliches Problem aber bei allen Terminator Filmen…
Skynet äh Legion kann so schlau nicht sein…
Warum senden Sie immer wieder und wieder jemanden zurück es klappt ja eh nicht JC zu töten.
Kann es auch nicht 1. Skynet erkennt in der ZUKUNFT John Conner als Bedrohung. Folglich schickt es den Terminator, um ihn zu töten.
2. Nehmen wir mal an, der Terminator wäre erfolgreich…Ergo KEIN John Conner in der Zukunft. 3. KEIN John Conner in der Zukunft bedeutet, dass Skynet KEINEN Grund hat den Terminator zurückzuschicken. Folge: John Conner wird NICHT getötet. Womit wir wieder bei Punkt 1 angelangt wäre, sollte das oberschlaue Skynet nicht auf die Idee kommen…? Wenn es je gelingen würden würde ja 20209 keiner drüber nachdenken jemanden den es gar nicht gibt zu töten..
Kommt man nun mit die Zeit spaltet sich dann… Mhhhh ja egal… dann macht es auch keinen Sinn weil es dann ja total egal ist ob und wann wer stirbt da ja an dem jetzt Zustand für Skynet sich scheinbar eh nie was ändert…
Wenn man es genau nimmt kann John Connor ja aber eh gar nicht leben. John Connor sendet in der Zukunft Kyle Reese zurück um seine Mutter zu schützen, diese hat Sex mit Ihr= er wird geboren… Also muss erst ein Ereignis sin der Zukunft stattfinden damit er jemanden zurück senden kann der ihn erst zeugt…
Was er sogar weiß…. Wie soll das bei aller Liebe und „“ ok Zeitreiselogik“ funktionieren?? Doch nur wenn es ganz viele Parallel Universen geben würden die eigentlich gar nix miteinander zu tun haben .. aber dann könnten sich die Ereignisse auch gar nicht beeinflussen und keiner muss Weiß der Geier was in der Vergangenheit ändern….. Der Tag X kommt ja eh immer 
Trotzdem fand ich den Film sehr gut… Mochte Grace und Dani ( auch wenn ich Ihr die Rebellen Chefin nicht abkaufen konnte) Auch Linda H war Top ( wobei für mich die beste SC Connor die aus der Serie ist )
Das aber John Connor gleich zu Beginn starb fand ich blöde
Alles in Allem eine 7,5 von mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.