Trailer

Game of Thrones HBO

The Great War is here: Game of Thrones Season 7 Trailer!

Der erste “richtige” Trailer zu Game of Thrones Season 7 ist da und eins ist klar: Füller Episoden können einpacken!

Nach dem Game of Thrones Teaser vor einiger Zeit gibt es jetzt den ersten “richtigen” Trailer zu der in 1,5 Monaten startenden 7. Staffel. Nur noch 13 Episoden (7 Episoden in Season 7 und 6 Episoden in Season 8) und wir wissen, wie das Lied von Eis und Feuer ausgeht. Und wenn wir den Berichten aus den letzten Tagen glauben, dann wird nicht lange gefackelt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" unten im Banner klickst.

War is here

Von Trailern aus den letzten Staffeln wissen wir, dass hier relativ wenig gespoilert wird. Das, was wir hier sehen, sollte also aus den ersten Episoden stammen. Mein Lieber, mein Alter. Das wird GROß!

Und damit die Wartezeit bis Mitte Juli nicht zu lang wird, haben wir demnächst noch ein paar Überraschungen auf Lager (bald mehr dazu). Bis dahin könnt ihr euch nochmal die letzten Game of Nerds suchen wir mal irgendwo Abkühlung, denn das Ding wird heiß!!!

Nerdgeschenk zum Wochenende: 5 Minuten aus “Ghost in the Shell”

Nächste Woche startet bei uns die “Ghost in the Shell” Hollywood Adaption in den Kinos. Jetzt gibt’s vorher quasi als kleines Wochenendgeschenk 5 Minuten aus dem Film zu gucken, in denen Scarlett Johansson’s Major Charakter mal so richtig Ärsche kickt.

Biddeschön:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" unten im Banner klickst.

Optisch auf jeden Fall sehr nett. Und bisher sieht es nach einer ziemlich getreuen Umsetzung aus (so weit mich mein Gedächtnis nicht täuscht). Ich muss vorher nochmal die alte DVD in die Playstation reinschmeißen, um mein Gedächtnis aufzufrischen. Dass Miss Johansson die Action drauf hat, weiß man ja spätestens seit Black Widow in den Marvel Filmen. Was meint ihr? Überzeugt es euch den Film zu sehen?

Trailer-Bowl: Der große Superbowl Trailer Sammelpost & Stranger Things Season 2

Gestern Nacht war es wieder Zeit für das größte Einzel-TV Event des Jahres, bei dem Millionen Zuschauer aus aller Welt auf nur eine Sache warten: Die Halbzeitshow des 51. Superbowls und neue Filmtrailer.

Und da sich außer den Amis ja auch kaum einer mit den Regeln dieses Haudrauf-Sports a’ka Football auskennt, kann es vielen Nerds  auch egal sein, dass sie gestern eines der “größten Sportcomebacks der vergangenen Jahre, vielleicht des vergangenen Jahrhunderts” miterleben konnten. Die Trailer gibt’s sowieso nur im amerikanischen Fernsehen. Daher muss auch kein Nerd bis 2 Uhr nachts wach sein und tausende kleiner Werbepausen ertragen, nur um 30-Sekunden Werbespots anzugucken.

Merkt es euch einfach: Am nächsten Tag gibt’s unseren Trailer-Sammelthread, mit dem ihr den Montag Vormittag im Büro, im Home-Office, an der Uni oder im Unterricht totschlagen könnt. Lange Rede, kurzer Schwachsinn. Klickt einfach auf Play und lehnt euch zurück mit unserer Trailerauswahl:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" unten im Banner klickst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" unten im Banner klickst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" unten im Banner klickst.

Trailertime: Spider-Man: Homecoming a.k.a Spidey’s MCU Reboot

MARVEL macht verdammt erfolgreiche Filme, doch MARVEL hat(te) lange ein Problem: Die Filmrechte der beliebtesten Helden des Comic-Book Labels wurden vor vielen Jahren an andere Studios verkauft. Lange bevor Iron Man erfolgreich das MARVEL Cinematic Universe eingeleitet hat, wurden die Stars der Comic Imperiums von Sony, Fox und Co. filmisch verwurstet.

Besonders schmerzlich war dies für MCU Fans im Hinblick auf MARVELs beliebtestes Kind Peter Parker a.k.a Spider-Man. Schließlich hat die Spinne Anfang der 2000er mit der Tobey Maguire Reihe die Renaissance der Comic Buch Filme eingeleitet und ist auch bei Comicbuchabsätzen ungeschlagen. Pech für Sony, dass sie das Haus-eigene Reboot mit Andrew Garfield spätestens mit Teil 2 in den Sand gesetzt haben. Glück für MARVEL, dass Sony aber weiterhin Kohle mit Spidey verdienen will.

So entstand ein einzigartiger Filmdeal, bei dem die menschliche Spinne für ein paar Auftritte im MCU von Sony an MARVEL und MCU Charaktere für Auftritte in Spidey Solofilme an Sony verliehen werden. Kreativ dürfen MARVEL Mitarbeiter bei allen Filmen den Hut aufhaben, bei den Solo-Filmen bleibt die finale Entscheidungsgewalt (und die Kohle) aber bei Sony. Puh. Und die normalen Kinozuschauer wundern sich über das zweite Reboot innerhalb von 15 Jahren.

Seinen ersten MCU Auftritt gab es dieses Jahr bereits im Superhelden-Clashbuster “Civil War”. Nächstes Jahr folgt dann mit “Spider-Man: Homecoming” der erste eigene Film. Featuring Tony Stark. Den ersten Trailer dafür gibt es seit heute:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" unten im Banner klickst.

Das war übrigens der internationale Trailer, der gleichzeitig auch der bessere von beiden veröffentlichten Trailern ist. Der zweite, wie ihr sehen werdet, ist etwas lahmer.

“The Mummy” Trailer oder wie Ethan Hunt jetzt Mumien jagt!

IMHOTEP, IMHOTEP: “Die Mumie” mit Brendan Fraser war und ist ein spaßiger Film mit viel Trash, aber auch viel Charme. Die Sequels waren eher Müll in einer Zeit, als viel CGI auch viel Schrott bedeutete. Das unabwendbare Reboot (obwohl der 1999er Film ebenfalls ein Reboot war) kommt nächstes Jahr ins Kino. Wie es sich gehört in Dark & Gritty sowie mit Cinematic Universe Gedanken.

Dementsprechend heißt der Trailer einen auch in einer neuen Welt der Monster willkommen. Und wir erahnen schon wieder dieselben Fehler, die auch andere Cinematic Universe Franchises (wie sehen dich an DC) machen: Das Universum vor die Geschichte zu stellen. Aber warten wir mal ab. “The Mummy” ist übrigens schon ein kleines Soft-Reboot, denn vor nicht allzu langer Zeit sollte auch der maue “Dracula Untold” zum Universum dazu gehören. Da haben dann aber scheinbar ein paar Produzenten gemerkt, dass der Film eher ein Flop war.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" unten im Banner klickst.

Wenn alles gut geht, folgen in den nächsten Jahren der Wolfman, Javier Bardem als Frankensteins Monster, Johnny Depp als The Invisible Man und weitere Klassiker. Der Trailer zur Mumie sieht jetzt aber erst mal eher wie Mission Impossible mit Mumien aus:

  • Bekannte Orte werden zerstört: Check
  • Der mysteriöse Allwissende: Check
  • Obligatorische Love Interest Weibchen: Check
  • Tom Cruise macht Stunts im Flugzeug: Check

Schaun wir mal, was draus wird.

Luc Besson Valerian Logo

Trailer zu Luc Bessons Valerian oder: Sci-Fi Mix auf Drogen!

Der erste Trailer für Luc Bessons “Valerian und die Stadt der tausend Planeten”, der Adaption des Graphicnovels “Valerian und Veronique” ist raus und Junge, Junge: Ein Drogentrip ist nichts dagegen (haben wir gehört 😉 ).

Als Luc Besson damals “Das fünfte Element” in Kollaboration mit dem Autoren Jean-Claude Mézières drehte, wollten beide eigentlich das berühmte Graphicnovel umsetzen. Besson war schon damals bekennender Fan des Werks. Aber zu der Zeit war eine Umsetzung in filmischer Form wohl ein Ding der Unmöglichkeit. Jetzt, nach all den Jahren, kooperieren beide alten Kumpels wieder miteinander, um der lang gelebten Vision endlich Leben einzuhauchen.

Und, Boy oh Boy… was draus geworden ist, trotzt jeglicher Beschreibung:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" unten im Banner klickst.

Der Trailer fühlt sich wie ein CGI Pott aus allem an, was man in den letzten 20 Jahren an Sci-Fi im Kino gesehen hat. Matrix, Das fünfte Element (logischerweise), John Carter of Mars, Avatar, Jupiter Ascending, Guardians of the Galaxy, Star Wars, Dune… Die Liste könnte man jetzt ewig weiterführen. Ein bißchen, wie LSD für die Augen. Kann groß werden, kann aber auch furchtbar schief gehen. Das Ding macht zuerst mal Lust auf mehr. Den Plot könnt ihr euch bei Wikipedia reinziehen.

Und iO9 hat Besson verraten, dass die nächsten Trailer keinen der hier gesehenen Shots wiederholen werden, da er keinen Bock auf die übliche Trailer-Recycling-Masche der Industrie hat. Hoffen wir nur, dass danach noch genug Material für den Film über ist, das wir noch nicht gesehen haben.

Was meint ihr?

San Diego Comic-Con 2016 Trailer Wahnsinn (aka. Sammlung) !!!

Letztes Wochenende fand wieder der Convention Klassiker in San Diego statt. Die San Diego Comic-Con, die weltgrößte Con für Comic-, Film- und Seriennerds. In den letzten Jahren bedeutete dies vor allen Dingen geleakte Trailer zu vielen kommenden Film- und TV-Highlights.

Auf der Con zeigen die Studios nämlich meist Con-exklusives, halb-fertiges Videomaterial, um Buzz unter den Fans zu generieren und Gründe für den Con-Besuch zu schaffen. In Zeiten von Smartphones und mobilem Highspeed Internet eine Sache, die selten in der Exklusivität verweilt. Letztes Jahr war der erste Trailer zu Suicide Squad entsprechend eins der meistgeleaktesten Videoes ever. Das ging so weit, dass Warner den Trailer kurze Zeit später sogar selber online veröffentlicht hat. Daraus haben viele Studios dieses Jahr gelernt und zahlreiches Material auch den Online Fans bereit gestellt.

Das finden wir toll 😉 . Und damit ihr nicht groß im Netz rumsuchen müsst, haben wir für euch die besten und nerdgewandesten Trailer übersichtlich aufgelistet.

Have fun!

1. DC Cinematic Universe

Bei DC hat man sich wirklich nicht lumpen lassen. Der Wonder Woman Trailer lässt uns fast das BvS Debakel vergessen und die Justice League Szenen über 1,5 Jahre vor dem Film lassen Spaß erahnen. Ach ja und der erste Queen-lose Trailer zu Suicide Squad seit gefühlten Ewigkeiten haut auch ganz gut rein.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" unten im Banner klickst.

who ya gonna call?

GHOSTBUSTERS!
Da ist er endlich, der Trailer zum neuen Ghostbusters – und es wird gar kein Sequel, sondern ein Remake. Ob das mal gut geht? Was meint Ihr, schaut ja schon mal ganz gut aus der Trailer.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" unten im Banner klickst.

Traileranalyse #3 The Force Awakens: Aller guten Dinge sind drei | Nerdizismus Folge 06

Der finale Trailer zur Star Wars Episode 7 – Das Erwachen der Macht ist da und hat die Nerdizisten nur mäßig begeistert. Warum das so ist und warum die Dreibeinigen Herrscher eine wichtige Rolle dabei spielen, erfahrt ihr in dieser Folge. Tatkräftig mitspekulieren und wild ins blaue spoilern tun diesmal die Podcast-Kollegen von Sie Reden – der dreibeinige Podcast

Mit Jörg, Michael, Sebastian, Sascha und Chris

Nach oben scrollen

Um unsere Webseite für Euch optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen