Subscribe to feed

 

Wie hat Euch dieser Podcast gefallen? | Nerdizismus Folge 106

  •    
  •    
  •    
  •    
  •    

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

V – the final Battle – der Podcast

“Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist”, sagt der Volksmund. Hätten die Macher der Serie doch nur darauf gehört. Wer jemals wissen wollte, wie man eine gute Fernsehserie in 3 Sekunden ruinieren kann, der ist bei V – the final Battle genau richtig. Freut euch auf Alienbabies, 9999 Luftballons, ironische Genozide, Softpornomucke und Beförderungen “Klingon Style”.

Dazu nerden Sven und Chris wieder über die guten alten 80er ab und haben auch einen Aufruf an unsere alten 80er-Säcke unter den Hörern: Denn auch wenn es zu V nur noch eine dritte und letzte Folge gibt, von diesem Retro-Duo könnt ihr noch mehr hören, wenn ihr wollt. Den Podcast zur dritten Staffel gibt es in einigen Wochen auf Spotify, iTunes und überall wo es Podcasts gibt. Bis es so weit ist, schaut doch mal Henning von Retro-TV.de vorbei. Mit ihm haben wir auch schon mal ein schönes Interview geführt.

 

Making Of V – the original Mini Series:

 

Habt ihr die Serie damals auch gesehen? Schickt uns euer Feedback per E-Mail an info@nerdizismus.de, per Telegram an @nerdizismus oder Whatsapp bzw. SMS an +49 152 596 477 09


Die Nerdizisten in dieser Episode:

avatar
Chris
avatar
Sven

So könnt ihr uns abonnieren:

Die bisherigen Episoden:

3 Antworten

  1. Ihr bekommt nochmal einen Kommentar von mir.

    Den Podcast habe ich gehört, als ich Teil 1 schon geschaut hatte, und Teil 2 und 3 noch folgten (gestern geschaut).

    Äh ja, was soll ich sagen, im Großen und Ganzen muss ich Euch zustimmen, man hätte es besser gelassen, diese Fortsetzung, Eure Kritikpunkte waren alle gerechtfertigt.

    Hab mich trotzdem ganz gut amüsiert, weil es einfach eine nette Erinnerung für mich ist, da kann ich über manches hinweggucken, bzw. hinwegspulen (love-szene Mike/Julie etc…)

    Viel erinnert habe ich von der Fortsetzung nicht mehr. Weder hatte ich auf dem Schirm, dass es Zwillinge waren, noch dran, dass der eine Zwilling ein grüner Puppen-Wicht war, auch an Elisabeth und ihre Rolle in der Serie NULL Erinnerung.

    Mikes Mutter wiederum hatte mein Gehirn voll auf dem Schirm, ebenso die „Menschenfabrik“. Sehen diese Hüllen nicht fast genauso aus wie die Hülle, die in TNG „die jungen Greise“ verwendet wird? Lustig, oder?

    Auch die Szene mit der Fernsehaufzeichnung war mir noch im Gedächtnis. Die fand ich auch diesmal wieder super, das Schild „Applause“ war doch der Burner!

    Wir müssen die Serie damals total super gefunden haben, wir hätten sonst niemals alle Folgen in der Videothek ausgeliehen. Es lief jedenfalls nichts vergleichbares im Fernsehen, und ich denke mal, alleine das hat schon gereicht.

    Den nächsten Folgen, denen im Fernsehen und Euren sehe ich weiterhin mit spaßiger Erwartung entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.