Filmkritik The Shape of Water | Nerdizismus Folge 52

Guillermo del Toro, der Meister dunkler Steam-Punk-Fantasy meldet sich mit seinem neuesten Oscar-würdigem Film The Shape of Water – Das Flüstern des Wassers zurück und entführt die Zuschauer in einer zauberhafte Welt des Amerikas der 60er.

ForeverNerdgirl Anja und ich (Michael) haben uns den Streifen angesehen und berichten euch in einem spoilerfreien Review, ob er die Vorschusslorbeeren verdient hat oder nicht. Ist es nun eine Liebesgeschichte, ein Fantasyfilm, eine Komödie oder ein Drama? Kann del Toros “Go-to-Man” Doug Jones nach Ape Sapien in Hellboy auch den zweiten Fischmenschen mit Überzeugung spielen und wie schlägt sich die wundervolle Sally Hawkins an seiner Seite? Eins ist schon mal klar: Das bewegende Soundtrack des Film lässt Erinnerungen an Yann Tiersen wach werden und ein Film muss keine 120 Millionen Dollar Kosten, um zwischen großen Blockbustern punkten zu können.

Konntet ihr den Film bereits sehen? Seid ihr vielleicht ganz anderer Meinung als wir? Lasst es uns in den Kommtaren auf dieser Seite oder in unseren Social Media Kanälen wissen.

 

Wie hat Euch diese Folge gefallen? | Nerdizismus Folge 52

  •    
  •    
  •    
  •    
  •    

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Die Nerdizisten in dieser Episode:

avatar
Forever Nerdgirl Anja
avatar
Michael

So könnt ihr uns abonnieren:

Die bisherigen Episoden:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.