Serienkritik Veronica Mars | Nerdizismus Folge 38

Die heutige Seri­en­emp­feh­lung führt euch nach Neptune in Cali­fo­nien, eine Klein­stadt mit reichen Kids, Stra­ßen­gangs und High­school-Alltag. Hört sich lang­weilig an? Ist es ganz und gar nicht. Die Prot­ago­nistin Vero­nica Mars zeigt dir Neptunes Schat­ten­seiten, denn sie arbeitet neben der Schule in dem Detek­tiv­büro ihres Vaters und ermit­telt in dem ein oder anderen Fall auf eigene Faust. Span­nung, Humor und clever geschrie­bene Dreh­bü­cher garan­tiert!

In dieser Folge spre­chen Lara vom Blog (www.daslebenalsauslandschweizerin.de) , Michael und Anja über eine ihrer Lieb­lings­se­rien und warum sie unbe­dingt jeder schauen muss. Wir spoi­lern fröh­lich vor uns hin, daher Obacht! Wenn ihr Vero­nica Mars noch nicht kennt, dann kennt ihr aber sicher­lich Kristen Bell, die derzeit in Holly­wood durch­startet. Sie spielt die Haupt­rolle und keine könnte es besser als sie.

Diese Serie umman­telt uns mit ihrem jugend­li­chen Charme, der aber nicht kind­lich daher kommt. Man kann die Folgen in einem Rutsch hinter­ein­ander wegschauen, man will einfach wissen, wie es weiter geht.

Was aus den Dreh­orten geworden ist, erfahrt ihr auch nur exklusiv bei uns: Lara hat in den USA original Schau­plätze besucht und erzählt uns von ihren Erleb­nissen. Ein paar Schnapp­schüsse haben wir natür­lich auch für euch parat.

 

Kennt ihr Vero­nica Mars schon, mögt ihr die Serie, und warum? Wer ist euer Lieb­lings­cha­rakter? Schreibt uns, kommen­tiert fleißig und vergesst nicht, uns zu abon­nieren.

 



Die Nerdi­zisten in dieser Episode:

avatar
Forever Nerd­girl Anja 
avatar
Michael 

So könnt ihr uns abon­nieren:

Die bishe­rigen Episoden: