Marvel Cinematic Universe

Filmkritik mit Spoilern: Avengers: Infinity War | Nerdizismus Folge 55

Da jetzt endlich genug Zeit verstrichen ist, damit auch der letzte Fan Avengers: Infinity War gesehen haben sollte, nehmen wir das neueste MARVEL Werk mit den beiden Comicexperten Emu von Bizzaroworldcomics.de und Nerfgunsmith Andre komplett auseinander.

Keine Referenz bleibt verborgen, kein Cameo ungenannt, keine Meinung hinterm Berg und kein Comic Tipp zum Film, der nicht erwähnt wird. Wer den Film noch sehen will, sollte nun aufhören zu lesen und zu hören, denn wir SPOILERN, was das Zeug hält.

Wer stirbt und wer lebt, wer hat den besten One-Liner, welches Charakter Pairing hat am besten funktioniert? Das und viel mehr beantworten wir in diesem fast 1,5 Stunden langen Cast. Und wir sparen kein Detail aus. Was ist mit dem Infinity Handschuh passiert? Gibt es eine Chance, dass tote Charaktere zurück kommen und und und. Hört rein und freut euch.

Filmkritik: Avengers: Infinity War (spoilerfrei)

 

Wie hat Euch diese Folge gefallen? | Nerdizismus Folge 54

  •    
  •    
  •    
  •    
  •    

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Mit bombastischer Wucht startet endlich der langersehnte Avengers: Infinity War weltweit in den Kinos und Sam Jackson a.ka Nick Fury trifft mit seinen bekannten Worten eigentlich den Nagel auf den Kopf:

„Es gab diese Idee, eine Gruppe außergewöhnlicher Leute zusammenzubringen. Wir wollten damit etwas Großes erschaffen, damit wir wenn nötig die Schlachten schlagen können, die zu groß für sie sind.“

Filmkritik: MARVELS Black Panther (Spoilerfrei) | Nerdizismus Singles Folge 4

Mit Black Panther bekommen wir ab dem 15. Februar den ersten Film im MARVEL CINEMATIC UNIVERSE mit einem fast komplett afro-amerikanischen Cast, der sich als gekonnte Mischung aus Fantasy, Familien-Epos, Action und sozialkritischem Filmen präsentiert.

Kann der Film überzeugen und schafft er es die vielen Vorschusslorbeeren der letzten Monate auch zu ernten? Kurz und knapp: Ja. Neben der coolen Optik und dem tollen Soundtrack überzeugt besonders der gute Cast. Und auch sozialkritische, hochaktuelle Themen dürfen hier nicht fehlen. Was das genau bedeutet erfahrt ihr im Cast, in dem ich (Nerdizist Michael) euch erzähle, was mir gut am Panther gefallen hat und was vielleicht doch nicht so gut war.

MARVEL Thor: Tag der Entscheidung

Filmkritik Thor: Tag der Entscheidung (spoilerfrei) | Nerdizismus Folge 49 ¾

4 Jahre nach Teil 2 ist MARVEL’s Hühne mit den (nicht mehr ganz so) langen blonden Haaren mit Thor: Tag der Entscheidung zurück in den Kinos. Wir konnten uns den Film vor Kinostart schon einmal reinziehen und verraten euch komplett spoilerfrei, was ihr erwarten könnt.

Als Gast habe ich (Nerdizist Michael) mir wieder Jan vom Podcast Mündliche Prüfung geschnappt. Gemeinsam versuchen wir mit aller Kraft den Film zu bewerten, ohne dass unserem losen Mundwerk irgendwelche Storydetails entfleuchen. Und dass das gar nicht mal so leicht ist, hat bereits Hulk Darsteller Mark Ruffalo feststellen müssen, der die ersten 15 Minuten des Films versehentlich auf seinem Instagram Account mitgeschnitten hatte.

Marvel Netflix

Die große MARVEL / Netflix Serien Kritik | Nerdizismus Folge 49 ½

Mit MARVEL’S – THE DEFENDERS kam im August das MARVEL / Netflix Universum zu seinem vorläufigen Höhepunkt und wollte zeigen, dass das Avengers Prinzip auch auf dem kleinen Bildschirm funktioniert. Passend dazu habe ich mir unseren immer wieder gern gesehenen Comic Experten Emu von Bizzaroworldcomics.de und Nerfgunsmith Andre geschnappt, um über MARVEL’s “Street-Level” Helden Quartett zu schwadronieren.

Und die Meinungen gehen doch teilweise stark auseinander. Denn während sich alle über die ersten 2 DareDevil Staffeln und Jessica Jones einig sind, sieht das gerade bei Iron Fist schon wieder ganz anders aus. Hat Finn Jones zwei Wochen Kampftraining die Serie nun ruiniert und ist Danny Rand nur ein kleiner ungezogener, vorlauter Bub? Und wie nah sind die Serien eigentlich an den Comics dran?

Trailer-Bowl: Der große Superbowl Trailer Sammelpost & Stranger Things Season 2

Gestern Nacht war es wieder Zeit für das größte Einzel-TV Event des Jahres, bei dem Millionen Zuschauer aus aller Welt auf nur eine Sache warten: Die Halbzeitshow des 51. Superbowls und neue Filmtrailer.

Und da sich außer den Amis ja auch kaum einer mit den Regeln dieses Haudrauf-Sports a’ka Football auskennt, kann es vielen Nerds  auch egal sein, dass sie gestern eines der “größten Sportcomebacks der vergangenen Jahre, vielleicht des vergangenen Jahrhunderts” miterleben konnten. Die Trailer gibt’s sowieso nur im amerikanischen Fernsehen. Daher muss auch kein Nerd bis 2 Uhr nachts wach sein und tausende kleiner Werbepausen ertragen, nur um 30-Sekunden Werbespots anzugucken.

Merkt es euch einfach: Am nächsten Tag gibt’s unseren Trailer-Sammelthread, mit dem ihr den Montag Vormittag im Büro, im Home-Office, an der Uni oder im Unterricht totschlagen könnt. Lange Rede, kurzer Schwachsinn. Klickt einfach auf Play und lehnt euch zurück mit unserer Trailerauswahl:




Trailertime: Spider-Man: Homecoming a.k.a Spidey’s MCU Reboot

MARVEL macht verdammt erfolgreiche Filme, doch MARVEL hat(te) lange ein Problem: Die Filmrechte der beliebtesten Helden des Comic-Book Labels wurden vor vielen Jahren an andere Studios verkauft. Lange bevor Iron Man erfolgreich das MARVEL Cinematic Universe eingeleitet hat, wurden die Stars der Comic Imperiums von Sony, Fox und Co. filmisch verwurstet.

Besonders schmerzlich war dies für MCU Fans im Hinblick auf MARVELs beliebtestes Kind Peter Parker a.k.a Spider-Man. Schließlich hat die Spinne Anfang der 2000er mit der Tobey Maguire Reihe die Renaissance der Comic Buch Filme eingeleitet und ist auch bei Comicbuchabsätzen ungeschlagen. Pech für Sony, dass sie das Haus-eigene Reboot mit Andrew Garfield spätestens mit Teil 2 in den Sand gesetzt haben. Glück für MARVEL, dass Sony aber weiterhin Kohle mit Spidey verdienen will.

So entstand ein einzigartiger Filmdeal, bei dem die menschliche Spinne für ein paar Auftritte im MCU von Sony an MARVEL und MCU Charaktere für Auftritte in Spidey Solofilme an Sony verliehen werden. Kreativ dürfen MARVEL Mitarbeiter bei allen Filmen den Hut aufhaben, bei den Solo-Filmen bleibt die finale Entscheidungsgewalt (und die Kohle) aber bei Sony. Puh. Und die normalen Kinozuschauer wundern sich über das zweite Reboot innerhalb von 15 Jahren.

Seinen ersten MCU Auftritt gab es dieses Jahr bereits im Superhelden-Clashbuster “Civil War”. Nächstes Jahr folgt dann mit “Spider-Man: Homecoming” der erste eigene Film. Featuring Tony Stark. Den ersten Trailer dafür gibt es seit heute:

Das war übrigens der internationale Trailer, der gleichzeitig auch der bessere von beiden veröffentlichten Trailern ist. Der zweite, wie ihr sehen werdet, ist etwas lahmer.

Marvel's Doctor Strange

Filmkritik Marvel’s Doctor Strange SPOILERFREI | Nerdizismus Folge 25

Diese Woche startet mit Marvel’s Doctor Strange der 14. Film im Mavel Cinematic Universe in den deutschen Kinos und wir waren so glücklich, ihn uns schon ansehen zu dürfen. Als Vollnerds haben Anja und Michael natürlich nicht nein gesagt.

Ob der Film was taugt und ob ihr euch diesen Anschauen solltet, erfahrt ihr in unserem spoilerfreien Kurzreview. Das große Review MIT Spoilern gibt es dann demnächst. …

Nach oben scrollen