Subscribe to feed

 

Wie hat Euch dieser Podcast gefallen? | Dead Nerds Talking #30

  •    
  •    
  •    
  •    
  •    

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Podcast zu The Walking Dead Staffel 10 Folge 7 & 8

Mal wieder etwas später als geplant, folgt unser Recap zum Midseasonfinale der 10. Staffel von The Walking Dead. Die Nerdizisten waren im ComicCon-Stress und dann kam noch The Mandalorian

In der aktuellen Folge, lassen wir noch einmal den Abgang von Siddiq Revue passieren, sprechen über Dante aus der Drehbuchkiste, Alpha und die offensichtlichste Falle der Seriengeschichte.

Und wir haben noch eine kleine Überraschung für Euch: In den nächsten Wochen veröffentlichen wir nach und nach Interviews mit Schauspielern aus dem TWD-Universum. Seid gespannt, wen wir alles vors Mikrofon bekommen haben.

Verfolgt Ihr noch regelmäßig TWD? Was haltet Ihr von der aktuellen Staffel? Schickt uns Euer Feedback per E-Mail an info@nerdizismus.de, per Telegram an @nerdizismus oder Whatsapp bzw. SMS an +49 152 596 477 09


Die Nerdizisten in dieser Episode:

avatar
Michael
avatar
Chris

So könnt ihr uns abonnieren:

Die bisherigen Episoden:

EL Mercy · 26. Dezember 2019 um 14:10

Überraschend positiv, die Besprechung der letzten zwei Episoden. Für mich war Episode sieben der absolute Tiefpunkt der Serie. Als Dante Siddique erwürgt, bin ich wütend aus dem Zimmer gegangen. Weil da wird endgültig klar, dass das nicht schlechtes Drehbuch ist, sondern die Ignoranz der Charaktere wird gezielt eingesetzt als Hauptelement der Geschichte. Und die wird deshalb so verquast erzählt, damit der Zuschauer es nicht merkt.

Das Bluttröpfchen, das im Fluss nach Alexandria treibt, wird deshalb nicht gezeigt, weil dem Zuschauer dann sofort auffallen würde, dass Aaron nichts dagegen unternimmt, dass Gamma das Trinkwasser von Alexandria vergiftet. Hätten wir gesehen, wie Dante in Alexandria aufgenommen wurde, hätte jeder Zuschauer sofort gewusst, aha, ein Whisperer Spion. Den abgesägten Baum in Hilltop sieht man erst in der Folge nachdem es passiert ist, weil sonst wäre die Diskussion zwischen Aaron und dem Schmied, ob das vielleicht der Wind war, völlig bescheuert.

Natürlich ist die Diskussion trotzdem bescheuert, aber sie hoffen es fällt dem Zuschauer nicht auf, wenn sie die Hintergrund-Informationen erst im Nachhinein liefern. Mir als Fan fällt es aber auf und es zerstört meine Immersion. Denn die Charaktere haben schließlich die Informationen, die der Zuschauer nicht bekommt. Aaron weiß, dass der Fluss den Gamma vergiftet nach Alexandria führt, wo eine Epidemie ausbricht, was bedeutet, dass jemand die Filteranlage sabotiert haben muss, ein Whisperer Spion, wofür nur ein Neuankömmling wie Dante in Frage kommt.

Ich bin ganz froh, dass im Moment Halbzeitpause ist. Den Absturz nach der tollen Staffel 9 muss ich erstmal verkraften und meine Erwartungen nach unten korrigieren. Ich bin aber schon gespannt auf eure Interviews und hoffe man hört euch wieder nächstes Jahr mit Podcasts zur zweiten Staffelhälfte. Frohes Neues und guten Rutsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.