Subscribe to feed

“Wenn ich nichts nettes zu sagen habe, muß ich denn Mund halten.” – Klopfer

Folglich fällt unsere Pilotfolge auch kürzer als erwartet aus.

Da sind wir mit viel Elan und gutem Willen in die die siebte Staffel von “The Walking Dead” gestartet und dann so was. Eine cheesy Folge wie man sie eigentlich von DSDS und Marcound gleeeeeeeeeeeeeeeeeeeich verküüüüüüüüüüünde ich weeeeeeeeeeer gewooooooooooonneeeeeeeen haaaaaaaaaaaaaaaatSchreyl erwarten würde. So kommt man angesichts der dargestellten Gewalt auch nicht umhin, mit Bedauern an die schlichten Gemüter zu denken, welche das ganze Treiben mit einem lustvollen “boah, voll krass fett goil, alter” konsumierten. Ihnen gilt unser Mitgefühl.

Das war Toture Porn für die ganz Doofen – Sorry, TWD. Setzen, Sechs!

Es gab wohl noch eine Handlung, aber um die zu beschreiben braucht nicht mal Friedrich Merz seinen Bierdeckel  – eine Briefmarke hätte gereicht. Das hatten sich die Nerdizisten Michael und Chris wahrlich ganz anders vorgestellt. Da freuten wir uns auf eine launig, nerdige Plauderei und dann kommt unsere Lieblingsserie mit dramaturgischen Tricks aus der  Mottenkiste daher. Billige Sensation statt durchdachter Aufbau, kalkulierter Skandal statt Regie mit Hirn, dumpfe Gewalt statt raffiniertem Schrecken.

Mit diesem Review machen wir uns unter den Fanboys ganz sicher keine Freunde. Aber wer hat gesagt, dass das Leben als Podcaster mit Anspruch leicht ist.

…und JA, auch wenn man nicht jeden Handlungsstrang und alle Namen 100% im Kopf hat, kann man sich ein fundiertes Urteil erlauben.

Bleibt also festzuhalten, dass Rick auch unterwürfig gucken kann, Deryl völlig out of Character ist und wir hoffen, das mit Episode 2 alles besser wird.  Viel Spaß beim Hören und diskutieren. Wir wissen jedenfalls wen wir wählen!

fb_img_1464271532562

Go Team Negan!

P.S: So, jetzt könnt Ihr uns bashen…


Die Nerdizisten in dieser Episode:

avatar
Michael
avatar
Chris

So könnt ihr uns abonnieren:

Die bisherigen Episoden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.